Ticketshop

Bei uns erhalten Sie Tickets und Eintrittskarten für deutschlandweite Veranstaltungen aus allen Bereichen (Konzert, Klassik, Open Air, Comedy, Sport u.s.w.). In unserem Kalender halten wir nur die wichtigsten im Raum Münster fest. Alle anderen bekommen Sie ebenfalls bei uns im Geschäft oder über die Bestellfunktion dieser Homepage.

Agenda

+ Aufklappen − Zuklappen Heute
  1. Nov
    1
    Di

    1. Festival Tickets für die Saison 2017!
      19:45 – 20:45

      Schnell sein! Für manche Festivals gibt es jetzt schon Frühbucherpreise – Wer weiß, wie lange noch!
      Bei uns gibt es fast alle Festival Tickets zu bekommen (Vainstream, Hurricane, Rock am Ring, M’era Luna, Ruhrpott Rodeo,Burg Herzberg u.v.m) – Entwerder per Vorkasse + Versand hier oder bei uns im Geschäft!

  2. Aug
    26
    Sa

    1. LOUD!FEST 2017 (Deichkind/Madsen u.a) – Open Air am Hawerkamp
      14:00 – 23:45

      instagram-87

      LOUD!FEST 2017 (MIT: DEICHKIND, MADSEN, BONEZMC & RAF CAMORA uvm) – Open Air am Hawerkamp

      26.08.2017, Am Hawerkamp, Münster

      KARTEN Für 49,50€ inkl Geb. u. MwSt. bei uns erhältlich!

  3. Sep
    7
    Do

    1. Alin Coen Band – Alles was ich hab Tour 2017 Live im Jovel
      19:30 – 22:00

      alin-coen-band-big

      Alin Coen Band – Alles was ich hab Tour 2017 am Do. 7.9.2017 live im Jovel

      Karten bei uns im Geschäft erhältlich!

      Als sie sich das erste Mal trafen, zur Jamsession in einer Abrissbude, war klar, dass es mehr sein würde, als nur ein einziger gemeinsamer Abend. Sie hatten sich gefunden. Das war vor 10 Jahren. In der Abrissbude kann man inzwischen schon lang nicht mehr proben. Und aus der Jamsession wurde die ALIN COEN BAND, die inzwischen drei Platten, ein Dutzend Tourneen und mehr als 300 Konzerte im In- und Ausland gespielt hat.

      Nach ihrer ausverkauften „Alles was ich hab Tour 2016“ gibt es jetzt einen Nachschlag: Im September spielt die Band nochmals Konzerte in ganz Deutschland, sowie eine Show in Wien.

      Die Texte von Alin Coen sind Gedichte, Geschichten, Briefe. „Eine Stimme wie eine warme Decke“, schrieb die Westdeutsche Allgemeine, „Alin Coens Elfen-Pop geht unter die Haut“. Die Zeit nannte ihre Songs „warm und kraftvoll“, andere Rezensenten beschrieben sie als „melancholisch und intim“. 2010 veröffentlichte die Alin Coen Band ihr Debüt-Album „Wer bist du?“, ein Jahr später folgte ihre EP „Einer will immer mehr, und 2013 ihr zweites Album „We’re Not The Ones We Thought We Were“. Im vergangenen Jahr erschien ihr erstes Live-Album „Alles was ich hab – Live“, das in wunderbarer Weise die Energie wieder gibt, die die Alin Coen Band gemeinsam mit ihrem Publikum freisetzen kann.

      Die Band hat in den letzten Jahren auf kleinen und großen Bühnen gespielt, sie ist in Wohnzimmern aufgetreten und in Sportarenen und konnte ihre Faszination als Geheimtipp dennoch beibehalten. Vielleicht liegt das auch daran, dass Alin Coen neben ihrer Karriere als Musikerin noch einer zweiten Leidenschaft nachgeht: ihrem Interesse für die Umwelt. Seit Mitte 2015 absolviert sie ein Masterstudium im Bereich Wasserressourcen.

      Am 07.09.2017 Tourauftakt bei uns im Jovel Club!

      Einlass 19:00 h

      Beginn 20:00 h

  4. Okt
    1
    So

    1. Maximo Park Live im Jovel
      19:30 – 22:00

      maximopark1216-gullick-y1a4815-credit-steve-gullick-big

      Maximo Park live im Jovel am So. 1.10.2017

      Karten bei uns im Geschäft erhältlich!

      Maximo Park sind ab September mit neuem Album auf Tour.

      Maximo Park haben eben mit „Risk To Exist“ ihr sechstes Studioalbum veröffentlicht. Darauf hat sich die Band aus Newcastle deutlich weiterentwickelt, und das gleich in mehrere Richtungen:

      War das Quintett (bei dem übrigens jetzt der Live-Bassist Paul Rafferty offiziell Archis Tiku ersetzt) bislang doch eher die Speerspitze des britischen Indie-Rock, haben sich Frontmann Paul Smith und seine Jungs zum einen musikalisch weiterentwickelt. Konnte man bislang doch eher The Clash und ähnliche Punkrock-Veteranen als Referenzen heraushören, drängen nun verstärkt Paul Weller und die Stimme von Feargal Sharkey ins Zentrum.

      Einiges ist aber geblieben: Die Hook-geladenen Melodien, das Gespür für Dringlichkeit, soulige Grooves und Pop-Sensibilität sind weiterhin das Markenzeichen der Briten.

      „Risk To Exist“ geht aber auch produktionstechnisch einen mutigen neuen Weg. Neugierig aus dem gewohnten Umfeld im englischen Nordosten auszubrechen, zog es Maxïmo Park im Herbst 2016 in Wilcos Studio nach Chicago. Komplett live aufgenommen, produzierte die Band das Album gemeinsam mit Tom Schick (Wilco, Beck, White Denim). Mit von der Partie war auch Mimi Parker von der gefeierten US-Band Low, deren Stimme bei fünf Songs auf dem Album zu hören ist.

      Die dritte Neuigkeit betrifft die Lyrics: Inhaltlich ist die neue Platte deutlich politischer geworden als man das von Maxïmo Park eh schon gewohnt war. „Ich hatte befürchtet, einige Songs könnten ihre Aktualität verloren haben, bis sie erscheinen“, sagt Smith, „aber das ist unglücklicherweise nicht der Fall.“ Im Angesicht der aktuellen Weltpolitik und der bröckelnden politischen Systeme ist das neue Werk ein wichtiges Zeichen in der heutigen Zeit. Diese Pop-Songs sprechen die großen Themen an, ohne den Hörer niederzureden – ein Album auf dem das Politische auch das Persönliche ist.

      Im Herbst kommen Maxïmo Park zu uns auf Tour und präsentieren ihre neuen Stücke live.

      Präsentiert werden die Shows von intro, kulturnews, laut.de, MusikBlog.de und Bedroomdisco.

      Einlass: 19:00 Uhr

      Beginn: 20:00 Uhr

  5. Okt
    6
    Fr

    1. Münsterlandfestival part 9 – Island/Griechenland
      08:15 – 23:45

      logo-muensterlanfestival

      Karten für die Veranstaltungen sind bei uns ab ca. Mitte August im Geschäft zu bekommen!

      Hier eine Online-Programmvorschau!

      Das Münsterland Festival

      Das Münsterland Festival part 9 mit den Gastländern Island und Griechenland bietet vom 6. Oktober bis 11. November 2017 mehr als 40 Veranstaltungen – Konzerte, Ausstellungen und Exkursionen ­– in der gesamten Region.
      Das Konzept

      Das umfangreiche Angebot der 2005 begonnenen Veranstaltungsreihe ist nicht abgeschottet in den großen Veranstaltungshallen und Museen der Region zu finden, sondern an besonderen, oftmals etwas kleineren Orten – in historischen Wasserschlössern, ehemaligen Industriebrachen, Ausstellungshallen und Kunstvereinen, ausgesuchten Konzertsälen oder Theatern. Der musikalische Fokus liegt auf Jazz, Pop, Folk und Klassik und wird ergänzt durch ein vielseitiges Angebot an Ausstellungen und Exkursionen.

  6. Okt
    8
    So

    1. Die Adam Riese Show 08.10.17 Factory Hotel – Halle Cloud
      19:00 – 22:30

      ARS109_Plakat_Januar_2012_v1.1.indd
      ADAM RIESE SHOW in neuer Location!

      08.Oktober 2017
      BEGINN 19.00 UHR
      EINLASS 18.00 UHR
      PREIS zzgl. VVK-Geb. 25.00 € / 12.50 €
      (gg. Vorlage eines Studenten- oder Schwerbehindertenausweises)
      KARTEN BEI UNS IM GESCHÄFT ODER PER MAIL BESTELLUNG ZUM VERSAND!

      Adam Riese geht in die Wolke…

      Nach zehn Jahren ständig ausverkauftem Pumpenhaus war klar: Dieses Theater ist zu klein für den Riesen. Darum gibt es die Adam Riese Show ab jetzt in “Sound Lake City” in der Konzerthalle CLOUD am Germania Campus. Dies ist der ideale Ort, um mehr Zuschauer unterzubringen und gleichzeitig die intime Atmosphäre der Show zu erhalten.

      Als Rieses Freunde freuen wir uns, den beliebten Show-Master und “Sound Lake City-Freund der ersten Stunde” in Zukunft bei uns zu Gast zu haben. Mit excellenten Musikern und interessanten Talk-Gästen – allesamt mit Münsterbezug – passt sie ideal in unseren Programmkontext.

      Die Talkgäste

      Kabarett-Urgestein Fritz Eckenga, Klaus Otto Nagrosnik & Vottorio Alfieri

      Mit dieser Gästeliste hat Adam Riese die besten Voraussetzungen für einen guten Start seiner Show in der Cloud geschaffen. Auch die Showband „Markus Paßlick und seine Original Pumpernickel“ freut sich auf die wunderbare Akustik in der Konzerthalle und ein bisschen mehr Platz auf der Bühne. Dass Riese und sein Sidekick Markus Paßlick am neuen Ort höflicher miteinander umgehen, gilt allerdings als unwahrscheinlich

  7. Nov
    11
    Sa

    1. Simon Phillips & Band Live im Jovel
      19:30 – 22:00

      simon-phillips-band-foto-stephanie-cabral-big

      Simon Phillips & Band Live im Jovel am Sa. 11.11.2017

      Karten bei uns im Geschäft!

      Hot Jazz Club presents

      Simon Phillips & Band: Fusion & Rock

      Simon Phillips wurde vor allem als Mitglied der Band Toto bekannt.

      Zu den Referenzen des britischen Schlagzeugers zählen jedoch auch Jeff Beck, Peter Gabriel, Mick Jagger, Judas Priest, Gary Moore, Mike Oldfield, Joe Satriani und The Who.

      Nach seinem Durchbruch beim Musical “Jesus Christ Superstar” 1972 arbeitete er als Session-Musiker in Großbritannien und den USA.

      Fünf Jahre später spielte er für die Heavy Metal-Band Judas Priest auf dem Album “Sin After Sin”.

      Einem größeren Publikum wurde er insbesondere als Schlagzeuger von Mike Oldfield auf den Alben “Crises” und “Discovery” bekannt. Phillips tourte daraufhin mit Jeff Baxter (Steely Dan, Doobie Brothers), John Entwistle (The Who), Joe Walsh (Eagles) und Keith Emerson (Emerson, Lake and Palmer) unter dem Bandnamen The Best durch Hawaii und Japan.

      Von 1992 bis 2014 war er schließlich festes Mitglied der Band Toto, die er zu Gunsten seiner Solokarriere verließ. Gemeinsam mit dem Gitarristen Greg Howe, dem Bassisten Ernest Tibbs und dem Keyboarder Otmaro Ruiz ist Simon Phillips in diesem Jahr mit der vierten Auflage seines Fusion-Projekts “Protocol” unterwegs und nach langer Zeit auch wieder in Münster zu hören.

      Kaum ein Schlagzeuger hat einen so hohen Bekanntheitsgrad und kaum ein Schlagzeuger überzeugt auf einem so hohen Niveau mit seinem virtuosen, kraftvollen und atemberaubendem Spiel.

      Nicht verpassen!

      Simon Phillips (dr), Greg Howe (g), Ernest Tibbs (b), Otmaro Ruiz (keys)

      Einlass: 19:00 h

      Beginn: 20:00 h

  8. Nov
    30
    Do

    1. Balbina – Fragen über Fragen Tour 2017 Live im Jovel
      19:30 – 22:00

      -c6a0871-c_1-big

      Balbina – Fragen über Fragen Tour 2017 Live im Jovel am Do. 30.11.2017

      Karten bei uns im Geschäft erhältlich!

      BALBINA

      Fragen über Fragen Tour 2017

      BALBINAs Welt liegt versteckt, gleich hinter der Realität. Doch wenn man etwas unscharf hinsieht, dann kann man sie erahnen: »Durch die Gardine fällt das Licht gerade so / Ein in die Wohnung, dass auf der Tapete Sterne tanzen«. Denn die Schatten des Vorhangs bilden geheime Zeichen an der Wand, die Heizungsrohre flüstern geheime Botschaften und das Pfeifen des Teekessels summt eine Melodie.

      Die Umstände, in denen BALBINA aufwuchs, waren sehr unkünstlerisch und recht unmusikalisch. Ihre Mama hatte gerade einmal eine Handvoll Kassetten. Doch bereits damals wusste BALBINA, dass sie eines Tages ebenfalls Musik machen würde. Mit 18 zog BALBINA von zu Hause aus. Sie hatte einen Job, ein Studium begonnen und sich seit ihrer Pubertät intensiv mit deutschem Rap beschäftigt. Die Art, sehr lange Texte in sehr kurzen Musikstücken unterzubringen, beeindruckte sie. Auch sie hatte viel zu sagen und immer Schwierigkeiten, ihre Strophen in die passende Musik zu quetschen. Des Öfteren traf man sie im Royal Bunker an – dem Treffpunkt der Berliner Untergrund-Rap- Szene. BALBINA holte sich die Kassetten von MOR, Justus, Fumanschu oder Prinz Pi. Sie lernte viele Gesichter dieser Szene kennen, während sie selbst bereits Geld als Studiosängerin verdiente. Es kam eins zum anderen und sie nahm mit dem Produzenten Biztram ihr Debütalbum auf. BALBINA und Biztram waren auf einer Wellenlänge. Sie mochten die gleiche Musik und schufen gemeinsam »Bina«, ihr erstes Album mit so großartigen Liedern wie »Zauberland«, »Sigmund« oder »Heizung«.

      BALBINAs Musik kommt aus dem Reich der Träume. Wie ein fernes Echo kreisen ihre Geschichten um die Magie des Alltags. Daraus entsteht ein buntes Potpourri voller Referenzen, das mit den Erwartungen bricht, dafür aber die Tür in eine andere Welt öffnet. BALBINA aus einer Berliner Hochhaussiedlung lädt in diese Welt ein.

      Die Dinge haben eine Seele und BALBINA kann sie sehen.

      Einlass 19:00 h

      Beginn 20:00 h

  9. Dez
    9
    Sa

    1. Stoppok Live im Jovel
      19:30 – 22:15

      stoppok-big

      Stoppok live im Jovel am Sa., den 9.12.2017

      Karten bei uns im Geschäft erhältlich!

      STOPPOK ist Sänger, Musiker – Deutschsprachiger Singer-/Songwriter und großartiger Gitarrist. Seine Musik ist eine eigenständige Mischung aus Folk, Rock, Rhythm’n‘Blues und Country. Er singt mit feinem Humor über die Widrigkeiten des Alltags und profiliert sich dabei immer wieder neu als kritischer Betrachter seiner Umwelt. Was in den frühen 80ern mit Straßenmusik begann führte im Verlauf seiner Karriere zu über 20 Alben, zwei DVDs, Film- und Theatermusik, die ihn im gesamten deutschsprachigen Raum bekannt machten und immer wieder ausgezeichnet wurden (u.a. mehrfacher Preisträger des Jahrespreis der Liederbestenliste, SWRLiederpreis, Preise der deutschen Schallplattenkritik, “Ehrenantenne“ des Belgischen Rundfunk, Deutscher Musikautorenpreis der GEMA 2013, Deutscher Kleinkunstpreis 2015, Deutscher Weltmusikpreis RUTH 2016).

      Stoppok versteht es in seinen Liedern grundsätzliche Fragen und Probleme unserer Zeit in oft persönlich gefärbten Geschichten zu erzählen und damit eine natürliche Verbindung des Privaten mit dem Allgemeinen herzustellen. STOPPOK macht Alltagsprache zu Poesie, die Bilder von berührender Direktheit schafft. In den Songs und in den Konzerten geht es dem ganz und gar nicht stillen Beobachter um Haltung und Werte. Etwas, was unserer gleichgeschalteten, multimedialen Gesellschaft auf der Suche nach dem schnellen Erfolg großflächig abhanden gekommen ist. Ebenso wichtig wie die Texte ist ihm seit jeher die perfekte rhythmische Verbindung der Sprache mit der Musik. Stoppok trifft stets den angemessenen Ton und fasziniert sein Publikum als glänzender Entertainer.

      Einlass: 19:00 h

      Beginn: 20:00 h

Video